Verwendung von Cookies
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen
Close

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browsersitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sogenannte Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sogenannte dauerhafte Cookies). Unseren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über unsere Webseite personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.
 
Geschäftsbereiche:
Nodig-Systeme
Pipe Bending Systems

TT Group Companies
Int. Sales Partners


If there is no TT representation in your country, please contact the TT headquarters at export@tracto-technik.de or phone +49 2723 808-0
Menu
 

Robotik für grabenlose Anwendungen:
BADGER-Konsortium zu Besuch bei TRACTO-TECHNIK GmbH

BADGER steht für “RoBot for Autonomous UnDerGround Trenchless OpERations, Mapping and Navigation. Ziel des auf drei Jahre befristeten EU-geförderten Forschungsprojekts ist die Entwicklung des ersten autonomen Robotersystems, das eigenständig unterirdisch orten, kartieren sowie navigieren kann und mit speziellen Bohrwerkzeugen ausgestattet ist, die horizontale und vertikale Rohrnetz-Netzwerke erstellen. Dabei spielen neben der Robotik verschiedene zukunftsweisende Technologien wie Sensortechnik, Odometrie, Georadar und Maschinenlernen eine Rolle.



Das BADGER-Konsortium (von links): Sebastian Fischer (TRACTO-TECHNIK), Carlos Balaguer, Santiago Martinez de la Casa (UMC3), Markus Hamers (TRACTO-TECHNIK), Elisabeth Menéndez (UMC3), Alex Regrettier (Robotnik), Panagiotis Vartholomeos (SingularLogic), Raúl Molina (Robotnik), Antonios Lalas (IDS Georadar), Carme de Andrés (UMC3).?

Das im Januar 2017 gegründete Konsortium besteht aus sieben europäischen Partnern aus Wissenschaft, Forschung und der Industrie. Koordiniert wird das BADGER-Projekt von Carlos Balaguer, Professor der Robotik an der Universität Carlos III in Madrid. Weitere Mitglieder sind Forscher von der Universität Glasgow und des Instituts für Informationstechnologie in Griechenland sowie Vertreter der Firmen IDS Georadar aus Italien, SingularLogic aus Griechenland, Robotnik Automation aus Spanien und der TRACTO-TECHNIK. Die Beteiligung kam auf Empfehlung der Firma IDS zustande, mit der TRACTO-TECHNIK bereits erfolgreich am ebenfalls EU-geförderten ORFEUS-Projekt gearbeitet.
 
Zum Austausch über die neuesten Forschungsergebnisse und Projektfortschritte trifft sich das Konsortium vier Mal jährlich an den Standorten der einzelnen Mitglieder. Neben diesen technischen Meetings finden in loser Reihenfolge auch außerordentliche Treffen statt, die dem Informationsaustausch dienen. So auch der Besuch bei TRACTO-TECHNIK. Auf Einladung von Sebastian Fischer, der TRACTO-TECHNIK als Projektmanager neben Meinolf Rameil und Markus Hamers im BADGER-Projekt vertritt, traf sich das Konsortium am 21. Juni im Technologiezentrum in Lennestadt- Langenei, um mehr über die diversen grabenlosen Bohrverfahren und die Maschinentechnik zu erfahren
 
Die Mitglieder des Konsortiums zeigten sich begeistert von den innovativen NODIG-Systemen aus dem Hause TRACTO-TECHNIK und konnten aus dem Treffen wertvolles Wissen für die weitere Forschungsarbeit mitnehmen. 
 
Mehr über das BADGER-Projekt unter: www.badger-robotics.eu

Zurück

Weitere Informationen





Contact

Kontakt


Haben Sie Fragen zu unseren
Produkten und Leistungen?
Wir beraten Sie gerne:

+49 (0) 2723 808-0
E-Mail Nachricht senden