Verwendung von Cookies
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen
Close

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browsersitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sogenannte Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sogenannte dauerhafte Cookies). Unseren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über unsere Webseite personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.
 
Menu
 

Querungen im Pipelinebau

Dynamischer Vortrieb von Stahlrohren unter Fahrwegen

Dynamischer Vortrieb von Stahlschutzrohren unter Fahrwegen, Straßen, Autobahnen bis 80 m Länge ohne Presswiderlager. Einsatzzweck: Verlegung von Gas-, Wasser-, und Abwasserleitungen, Einzug von Kabelschutzrohren für Strom, Telekommunikation, Steuerkabel.


Stahlrohrvortrieb unter Gleisanlagen

Stahlrohrvortrieb unter Gleisanlagen. "Aus bautechnischer Sicht zieht die Deutsche Bahn AG verrohrte Verfahren, wie z.B. das Rammverfahren den unverrohrten Verfahren im allgemeinen vor." (Quelle: BahnPraxis E 1/99)


Stahlrohrvortrieb unter Gewässern

Stahlrohrvortrieb unter Flüssen, Bächen, Gewässern, keine Gefahr durch Wassereinbruch



Video: Straßenquerrungen für den Bau der NEL Pipeline




Weitere Informationen





Contact

Kontakt


Haben Sie Fragen zu unseren
Produkten und Leistungen?
Wir beraten Sie gerne:

+49 (0) 2723 808-0
E-Mail Nachricht senden