Verwendung von Cookies
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen
Close

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browsersitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sogenannte Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sogenannte dauerhafte Cookies). Unseren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über unsere Webseite personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.
 
Geschäftsbereiche:
Nodig-Systeme
Pipe Bending Systems

TT Group Companies
Int. Sales Partners


If there is no TT representation in your country, please contact the TT headquarters at export@tracto-technik.de or phone +49 2723 808-0
Menu
 

Bewässerungsleitung für neuen Fußball-Naturrasenplatz

Der ganze Stolz der Fußballabteilung des TV Eversberg in Meschede ist der neue Naturrasenplatz, der mithilfe öffentlicher und privater Förderung nach jahrelanger Planung im Sommer 2017 in Betrieb genommen werden konnte. Die neue Bewässerungsanlage des Rasens soll mit Quellwasser aus einer Fassung nahe des neuen Sportplatzes gespeist werden. TRACTO-TECHNIK übernahm die Teilverlegung der Wasserleitung im Rahmen einer Testbaustelle. Mit der GRUNDOMAT-Erdrakete ging das trotz felsigem Boden blitzschnell und zielgenau.




Für die Verlegung des PE-Wasserrohres DA 63 wurde der GRUNDO-MAT75 mit Kronenkopf eingesetzt. Die 8 m lange Trasse verlief mit leichtem Gefälle in 1,0-1,2 m Tiefe unter einer Straße durch felsigen Boden mit zahlreichen Fremdleitungen. Das erforderte höchstmögliche Präzision und Lagegenauigkeit. Der gewachsene Boden mit hohem Schiefer- und Lehmanteil erlaubte jedoch nur eine schmale Startgrube, die zu klein für eine Startlafette war, so dass die Erdrakete auf Hölzern gelagert und ausgerichtet werden musste.

Der bewährte und leistungsstarke Kronenkopf des GRUNDOMAT75 arbeitete sich ohne große Probleme durch den felsigen Untergrund. Der Vortrieb im 2-Takt-Verfahren garantierte dabei größtmögliche Zielgenauigkeit. Am Ziel angekommen wurde das Wasserrohr mittels eines Ziehkopfes angekoppelt und zusammen mit der Erdrakete im Rückwärtsgang zurück durch die Bohrung eingezogen.

Nach nur drei Stunden war die neue Wasserleitung verlegt und die Baustelle geräumt. Die Verantwortlichen des Sportvereins waren begeistert von der Schnelligkeit der grabenlosen Rohrverlegung. Und die Mannschaften der Spielgemeinschaft „SG Eversberg/Heinrichsthal/Wehrstapel“ freuen sich auf die Heimspiele auf stets gut bewässertem Rasen.
Zurück

Weitere Informationen


.



Contact

Kontakt


Haben Sie Fragen zu unseren
Produkten und Leistungen?
Wir beraten Sie gerne:

+49 (0) 2723 808-0
E-Mail Nachricht senden