Verwendung von Cookies
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen
Close

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browsersitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sogenannte Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sogenannte dauerhafte Cookies). Unseren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über unsere Webseite personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.
X

Leistungsfähige Windparks

HEBEN SIE IHR POTENZIAL

Die Windenergie hat sich in den letzten Jahren zu einer tragenden Säule der Energiewende entwickelt und leistet weltweit einen bedeutenden Beitrag zur Stromversorgung. Ihr Ausbaupotenzial gilt als das wirtschaftlichste unter den erneuerbaren Energien. Die grabenlose Verlegung der Medienrohre für den Transport und die Verteilung der Windenergie ermöglichen es, dieses Potenzial ökonomisch sinnvoll und ökologisch schonend zu erschließen.

GEWINNEN SIE MEHR ENERGIE

Ob Sie Windenergie an Land oder im Meer gewinnen: Unsere innovativen NODIG-Systeme eignen sich für Anbindung der Windenergieanlagen (WEA) onshore und offshore genauso wie für die Verkabelung zwischen einzelnen Turbinen oder zum Kraftwerk. Mit den flexiblen Verfahren schaffen Sie mit minimalem Aufwand ein leistungsfähiges Leitungsnetzwerk und erhöhen die Verfügbarkeit der Windenergie nachhaltig. Und weil die Technik so ökologisch und emissionsarm ist, kann sie einen wertvollen Beitrag zur Akzeptanz von Windparks in der Bevölkerung beitragen. Ein klassischer Fall von Win-win sozusagen.

AUF EINEN BLICK

  • Unterirdische Verlegung von Medienrohren zum Transport von Strom aus offshore und onshore Windparks unter Verkehrs- und Wasserwegen mit Kurz- oder Langrohren aus allen gängigen Materialien
  • Die Rohrleitungen für Vernetzung von Windenergieanlagen (WEA) und Windkraftanlagen (WKA) untereinander sowie zum Verteiler für die Einspeisung der Windenergie ins Leitungsnetz lassen sich ebenfalls grabenlos verlegen
  • Reduzierter Flächenbedarf für den notwendigen Leitungsbau
  • Kalkulierbare Kosten für den Bau und die Erweiterung des Leitungsnetzwerkes
  • Nachhaltige Verfahren mit nachweislich geringem Verbrauch von Naturkapital und hoher Wirtschaftlichkeit

Anbindung von Winderzeugungsanlagen (WEA)

Verkabelung: Windturbine–Windturbine

Verfahren:
Gesteuertes Horizontalspülbohrverfahren
Haltungslängen:
Max. 500 m
Rohrdurchmesser:
Bis 710 mm (Bündeleinzug), für Einzelleiter bis 250 mm
Rohrwerkstoffe:
PE, Stahl
Bodenklassen:
1–7, Homogenbereiche DIN 18324
Unser passendes NODIG-System für Ihre Anwendung:
GRUNDODRILL - Spülbohranlagen
Mehr Erfahren

Verkabelung: Land–Offshore Windpark

Verfahren:
Gesteuertes Horizontalspülbohrverfahren
Haltungslängen:
Max. 500 m
Rohrdurchmesser:
Bis 710 mm (Bündeleinzug), für Einzelleiter bis 250 mm
Rohrwerkstoffe:
PE, Stahl
Bodenklassen:
1–7, Homogenbereiche DIN 18324
Unser passendes NODIG-System für Ihre Anwendung:
GRUNDODRILL - Spülbohranlagen
Mehr Erfahren

Verkabelung: Windturbine–Verteilerstation

Verfahren:
Gesteuertes Horizontalspülbohrverfahren
Haltungslängen:
Max. 500 m
Rohrdurchmesser:
Bis 710 mm (Bündeleinzug), für Einzelleiter bis 250 mm
Rohrwerkstoffe:
PE, Stahl
Bodenklassen:
1–7, Homogenbereiche DIN 18324
Unser passendes NODIG-System für Ihre Anwendung:
GRUNDODRILL - Spülbohranlagen
Mehr Erfahren

SIE HABEN FRAGEN?

WIR HELFEN IHNEN GERNE WEITER!

WIR SIND TELEFONISCH
MONTAG BIS FREITAG
VON 07:00 BIS 17.00 UHR
FÜR SIE ERREICHBAR!

RUFEN SIE UNS AN!

SCHREIBEN SIE UNS EINE
NACHRICHT UND WIR
MELDEN UNS BEI IHNEN!

SCHREIBEN SIE UNS!
Contact

Haben Sie Fragen zu unseren
Produkten und Leistungen?

Wir beraten Sie gerne:

+49 2723 808-0

E-MAIL SENDEN