Verwendung von Cookies
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen
Close

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browsersitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sogenannte Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sogenannte dauerhafte Cookies). Unseren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über unsere Webseite personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.
 
Geschäftsbereiche:
Nodig-Systeme
Pipe Bending Systems

TT Group Companies
Int. Sales Partners


If there is no TT representation in your country, please contact the TT headquarters at export@tracto-technik.de or phone +49 2723 808-0
Menu
 

Drittes 'TRACTO-TECHNIK Group MD Meeting'

Vom 10. bis 11. Oktober 2017 traf sich das Management der weltweiten TRACTO-TECHNIK-Firmengruppe zum dritten "Group MD Meeting" am Firmensitz in Lennestadt. Die Geschäftsführer der Schwesterfirmen in England, Frankreich, Marokko, Australien und den USA kamen mit dem deutschen Management zusammen, um sich intensiv über den Stand und die Perspektiven der ganzheitlichen Maßnahmen zur strategischen Ausrichtung und Weiterentwicklung der Unternehmensgruppe auszutauschen.



Im Rahmen des dritten „MD Group Meeting“ der TRACTO-TECHNIK dankt das deutsche Management dem scheidenden Geschäftsführer der australischen Schwesterfirma TT Asia PACIFIC Tom Hughes und begrüßt seinen Nachfolger Jeffrey Rose. Untere Reihe v. l. n. r.: CEO Timotheus Hofmeister, Inhaber und Geschäftsführer Wolfgang Schmidt, Tom Hughes, Jeffrey Rose, CMO Uwe Prinz und CTO Meinolf Rameil.

Themenschwerpunkte beim zweiten Management-Treffen der TRACTO-TECHNIK-Firmengruppe in diesem Jahr waren die Digitalisierung von Prozessen, Produkten und Dienstleistungen sowie die Schritte in Vertrieb, Marketing und After Sales zur verstärkten Erschließung der internationalen Märkte für grabenlose Techniken.

Das „Group MD Meeting“ war auch Gelegenheit, einen Wechsel an der Spitze von TRACTO-TECHNIKs australischer Schwesterfirma TRACTO-TECHNIK Australia in Brisbane offiziell zu vollziehen, da der bisherige langjährige Geschäftsführer Tom Hughes demnächst in den wohlverdienten Ruhestand geht.

Im Rahmen eines Galadinners würdigte die Geschäftsleitung der TRACTO-TECHNIK die Verdienste von Tom Hughes während seiner fast zwanzigjährigen Tätigkeit für TRACTO-TECHNIK Australia und dankte ihm für seinen unermüdlichen Einsatz bei der Entwicklung der Märkte „Down Under“.

Nachfolger von Tom Hughes ist der gebürtige Australier Jeffrey Rose. Der 55-jährige Maschinenbau-Ingenieur verfügt über viel Erfahrung in der internationalen Bauausrüstungsbranche und hatte dort bisher verschiedene leitende Positionen in Vertrieb und Produktmanagement inne. Uwe Prinz, Geschäftsführer Vertrieb & Marketing der TRACTO-TECHNIK kommentiert: „Wir sind sehr froh, dass wir mit Jeffrey Rose einen menschlich und fachlich passenden Nachfolger für Tom gefunden haben. Die dortigen Märkte bergen noch viel Potential für unsere grabenlosen Techniken, das wir unter Jeffreys Führung weiter gezielt erschließen werden.“

Zeitgleich mit dem Wechsel an der Spitze wird die australische Schwesterfirma ihren Namen von TRACTO-TECHNIK Australia Pty Ltd in TRACTO-TECHNIK Australia Pty Ltd ändern. Mit dieser Umfirmierung will das Unternehmen die Zugehörigkeit zur Firmengruppe nach außen deutlicher machen und so noch stärker vom weltweit guten Ruf der Marke auf den internationalen Märkten profitieren.


Die Bilanz aller Beteiligten nach dem dritten Group MD Meeting fiel durchweg positiv aus. Stellvertretend für alle sagte Wolfgang Schmidt, Inhaber und Geschäftsführer der TRACTO-TECHNIK: „Durch den regelmäßigen persönlichen Austausch können wir das nachhaltige Wachstum der Firmengruppe besser steuern und erkennen, wo wir eventuell nachjustieren müssen. Dabei ist es sehr erfreulich zu sehen, wie wir die gemeinsamen Ziele zur langfristigen Sicherung des Unternehmenserfolgs zusammen Schritt für Schritt erreichen.“ Der intensive Austausch wird beim nächsten Management-Treffen fortgesetzt, das im Mai 2018 am Sitz der englischen Schwesterfirma TRACTO-TECHNIK UK in Bedford stattfinden wird.
Zurück

Weitere Informationen


.



Contact

Kontakt


Haben Sie Fragen zu unseren
Produkten und Leistungen?
Wir beraten Sie gerne:

+49 (0) 2723 808-0
E-Mail Nachricht senden