Verwendung von Cookies
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen
Close

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browsersitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sogenannte Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sogenannte dauerhafte Cookies). Unseren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über unsere Webseite personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.
 
Geschäftsbereiche:
Nodig-Systeme
Pipe Bending Systems

TT Group Companies
Int. Sales Partners


If there is no TT representation in your country, please contact the TT headquarters at export@tracto-technik.de or phone +49 2723 808-0
Menu
 

Neue Lösungen im grabenlosen Leitungsbau von TRACTO-TECHNIK

Mit dem Verlauf der IFAT in München ist die TRACTO-TECHNIK hoch zufrieden. Die Fachbesucher zeigten großes Interesse an den TRACTO-TECHNIK Bohrsystemen für die Erneuerung/Renovierung von Rohrleitungen.
Dazu gehört die Berstliningtechnik mit seinen zahlreichen Einsatzvarianten für die Erneuerung von Leitungen ebenso wie die Press-Bohr-Technik, die aus Abwasserschächten, Rohre neu verlegen kann.
 





Die Aufmerksamkeit zog aber der neue TT-PipeREDUCER auf sich. Das Rohrreduktionsverfahren von TRACTO-TECHNIK ermöglicht den Einzug eines PE-Rohrstrangs, der im Durchmesser reduziert wird und sich nach dem Einzug close-fit an die Altrohrwandung legt.
 
Ein weiteres Highlight war die GRUNDOPIT-Keyholetechnik. Unter einem Keyhole versteht man im Baugewerbe eine kleine, runde Baugrube, die mit einem Saugbagger und minimalem Oberflächenaufbruch erstellt wird. Für die  Arbeiten an der unterirdischen Infrastruktur wird in dieser Baugrube das vollautomatisch arbeitende Bohrgerät GRUNDOPIT K installiert, mit dem sich grabenlos Hausanschlüsse für alle Sparten kostengünstig und umweltfreundlich herstellen lassen. Das Keyhole selbst ist aber auch nutzbar für Leitungsinspektionen sowie Reparatur- bzw. Sanierungsarbeiten an bestehenden Gas- und Wasserleitungen. Die Netzkunden als auch die Straßenbaulastträger beurteilen die Erdbau reduzierte Keyholetechnik positiv, weil sie Kostenvorteile mit sich bringt und Installationszeiten erheblich reduziert werden. 
 
Die Umsetzung der grabenlosen Keyhole-Verfahren in die Praxis wurde durch den Deutschen Verein Gas und Wasser (DVGW) mit einem Forschungsvorhaben (Pilotbaustellen, Fachvorträge national und international) unterstützt. Die erwarteten Kostenvorteile gegenüber der offenen Bauweise sind auf  zahlreichen Testbaustellen nachgewiesen worden.
 
Aktuell verfügt TRACTO-TECHNIK über ein komplettes Portfolio an Maschinen und Geräten mit dem sowohl Versorgungsleitungen als auch Abwasserleitungen von der Hauptleitung bis zum Hausanschluss renoviert, erneuert oder neu verlegt werden können.

Zurück

Weitere Informationen


.



Contact

Kontakt


Haben Sie Fragen zu unseren
Produkten und Leistungen?
Wir beraten Sie gerne:

+49 (0) 2723 808-0
E-Mail Nachricht senden