Verwendung von Cookies
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen
Close

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browsersitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sogenannte Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sogenannte dauerhafte Cookies). Unseren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über unsere Webseite personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.
 
Geschäftsbereiche:
Nodig-Systeme
Pipe Bending Systems

TT Group Companies
Int. Sales Partners


If there is no TT representation in your country, please contact the TT headquarters at export@tracto-technik.de or phone +49 2723 808-0
Menu
 

Siemens Ingenieure besuchen TRACTO-TECHNIK

Am 27. April besuchte eine 40köpfige Gruppe des Vereins „Cupfercasse“, die aus aktiven und passiven Mitarbeitern der Firma SIEMENS AG am Standort Frankfurt besteht, die TRACTO-TECHNIK.




Nach der Begrüßung führte einleitend Marketingleiter Günter Naujoks die Gemeinsamkeiten beider Unternehmen an. Siemens sei zwar 100 Jahre älter und viel größer als die TRACTO-TECHNIK, aber beide Firmen haben in einer kleinen Werkstatt angefangen, wurden von einer starken Unternehmerper-sönlichkeit geprägt, sind innovationsstark und exportorientiert. Auch die Region wurde gestreift. Südwestfalen gehöre zu den Top 10 der wachstumsstärksten Regionen Deutschlands. In den drei zuständigen Kammerbezirken Arnsberg, Hagen und Siegen seien mehr als 100 Hidden Champions registriert. In Lennestadt sind es die Elektrofirmen Mennekes, Hensel und der Maschinenbauer TRACTO-TECHNIK.
 
Nach der Unternehmensvorstellung übernahm der langjährige Betriebsleiter i.R. Heinz Olbrich die Führung durch den Betrieb. Die Teilnehmer zeigten sich beeindruckt von der Fertigungstiefe und stellten viele fachkundige Fragen. Besonders die ihnen bisher unbekannte Technik der GRUNDOMAT-Erdrakete hatte es ihnen angetan.
 
Gestärkt mit einer deftigen Erbsensuppe ging es mit dem Bus weiter nach Lennestadt-Oedingen, wo Dr.-Ing. Gerlach und Bruno Schwermer der Gruppe die Rohrbiege- und Rohrbearbeitungstechnik praxisnah vorstellte. 
 
„Wir fahren mit vielen Eindrücken und Impulsen nach Hause. Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen. Wir haben die TRACTO-TECHNIK in den mehr als 4 Stunden als ein facettenreiches Unternehmen mit einer interessanten Produktpalette und einer beeindruckenden Fertigungstiefe erlebt“, so das abschließende Fazit von Stephan Brüggemann, dem Organisator dieses Ausfluges.

Zurück

Weitere Informationen


.



Contact

Kontakt


Haben Sie Fragen zu unseren
Produkten und Leistungen?
Wir beraten Sie gerne:

+49 (0) 2723 808-0
E-Mail Nachricht senden