GRABENLOSE TECHNIK, DIE BEGEISTERT
headerWorld headerNetwork fullscreenStart countryDe contryGB

 
Menu
 

GRABENLOSE TECHNIK, DIE BEGEISTERT

newsLiderImage Unter diesem Motto fanden vom 16. - 26. September 2014 zum zehnten Male die „Hands on Days“ bei der TRACTO-TECHNIK im sauerländischen Saalhausen statt.

Zu diesen beliebten, international ausgerichteten Vorführtagen reisten über 600 Teilnehmer aus Europa, Australien, Asien und Afrika zum Stammsitz der TRACTO-TECHNIK an.

Zuverlässige Technik in einsamer Gegend

newsLiderImage
Finnland ist fast so groß wie Deutschland, hat aber nur 5,4 Mio. Einwohner.Unzählige Seen und viele namenlose Inseln prägen das Land. Unweit von Suonenjoki einer Stadt mit 7500 Einwohnern, rund 300 km nördlich von Helsinki, fand in einem Naturschutzgebiet in mehrerer Hinsicht eine anspruchsvolle Bohrung statt.

Austausch eines 600 mm Betonrohres mit Berstlining in Roses, Spanien

newsLiderImage Die Stadt Roses hat im Mai 2014 ein undichtes 600 mm Abwasser-Betonrohr durch ein 600 mm PE-Rohr ausgetauscht. Als Maschine kam ein GRUNDOBURST 2500G des Herstellers TRACTO-TECHNIK zum Einsatz. Die Arbeiten wurden von der Firma Aqualogy aus Murcia ausgeführt. Betreut wurde die Baustelle durch SISTEMAS, dem Partner von TRACTO-TECHNIK in Spanien. Insgesamt mussten 295 m Altrohr auf zwei Haltungslängen von 185 m und 110 m ausgetauscht werden. Für die Erneuerung jeder Haltungslänge wurde ein Tag benötigt. Die Einzugsgeschwindigkeit betrug 2 Meter pro Minute. Die besondere Schwierigkeit des Projektes bestand im hohen Grundwasserspiegel, bei dem rund 50% des alten Rohres permanent unter Wasser stand. Dank der zuverlässigen Maschinentechnik und der sorgfältigen ...

Neue Lösungen im grabenlosen Leitungsbau von TRACTO-TECHNIK

newsLiderImage
Mit dem Verlauf der IFAT in München ist die TRACTO-TECHNIK hoch zufrieden. Die Fachbesucher zeigten großes Interesse an den TRACTO-TECHNIK Bohrsystemen für die Erneuerung/Renovierung von Rohrleitungen.
Dazu gehört die Berstliningtechnik mit seinen zahlreichen Einsatzvarianten für die Erneuerung von Leitungen ebenso wie die Press-Bohr-Technik, die aus Abwasserschächten, Rohre neu verlegen kann.
 

Erneuerung eines Gußrohrs Ø 100 mm mit Durchmesservergrößerung

newsLiderImage Im Auftrag der DUNEA Wasserwerke hat die Firma BAM Nelis de Ruiter in Rijswijk (Südholland) BAM eine defekte Guß-Wasserleitung Ø 100 mm auf 532 m Länge durch ein HD-PE-Rohr Ø 160 mm im statistischen berstlining mit GRUNDOBURST 400G3 ersetzt. Um den größeren Durchmesser direkt einziehen zu können, wurde ein Aufweitkopf Ø 200 mm eingesetzt.



Maulwurf weiss
  © TRACTO-TECHNIK GmbH & Co. KG
Contact

Kontakt


Haben Sie Fragen zu unseren
Produkten und Leistungen?
Wir beraten Sie gerne:

+49 (0) 2723 808-0
E-Mail Nachricht senden